>@EIB
©EIB
  • Bank der EU finanziert Investitionen von Prosegur in Innovation, digitale Transformation und Nachhaltigkeit bis 2023
  • Finanzierung stärkt Programme für digitale Wende und Innovation in Bereichen wie künstliche Intelligenz, Internet der Dinge und Prozessautomatisierung
  • Digitalisierung und Innovation entscheidend für schnelleres Wachstum des Unternehmens. Prosegur erwartet bis 2023 über 35 Prozent des Umsatzes durch neue Produkte aus Innovationsinitiativen

Die Europäische Investitionsbank (EIB) fördert die digitale Transformation von Prosegur mit 57,5 Millionen Euro. Das spanische Unternehmen ist führend in der globalen Sicherheitsbranche. Mit der Unterstützung der EIB entwickelt Prosegur die Plattform GenzAI. Diese unterstützt neue Dienste, die auf Technologien wie künstlicher Intelligenz, Prozessautomatisierung, Internet der Dinge und Blockchain basieren. Anwendungsbereiche sind Unternehmens- und Haussicherheit, Cybersicherheit, Cash-Management und Prozess-Outsourcing.

Der Plan des Unternehmens für digitale Transformation und Innovation soll eine kontinuierliche Prozessverbesserung verwirklichen, die betrieblichen Abläufe straffen und die nötige operative Flexibilität im aktuellen Umfeld ermöglichen. Prosegur setzt dafür eine technische Infrastruktur ein, die das Betriebsmodell unterstützt und seine Innovationsstrategie für zukunftsentscheidende Lösungen und Dienste umsetzt.

Der Investitionsplan des Unternehmens sieht nachhaltige Lösungen für eine höhere Energieeffizienz an seinen Standorten nach Maßgabe des Nachhaltigkeits-Masterplans vor. Die Finanzierungsvereinbarung fördert außerdem die Zusammenarbeit mit Start-up-Firmen, die Prosegur zur Teilnahme am Innovationsprogramm einlädt. Dies bringt Initiativen für Unternehmergeist und wegweisende Unternehmen voran.

EIB-Vizepräsident Ricardo Mourinho Félix: „Wir bei der EIB sind stolz, die innovative Arbeit eines führenden Unternehmens der globalen Sicherheitsbranche wie Prosegur zu unterstützen. Wir müssen in Europas Kernkompetenzen investieren. Investitionen in innovative Technologien und Digitalisierung sind vorrangige Bereiche für die EIB.“

Javier Cabrerizo, Managing Director von Prosegur: „Die Unterstützung der EIB ist für Prosegur und unsere Transformations- und Innovationsprojekte sehr wichtig. Durch diese Initiativen wollen wir an der Spitze unserer Branche bleiben. Unser Ziel: unseren Kunden die innovativsten Dienste anzubieten, die die Welt sicherer machen.“

Hintergrundinformationen

Die Europäische Investitionsbank

Die EIB ist in rund 160 Ländern tätig und der weltweit größte multilaterale Geldgeber für Klimaprojekte.

2020 unterstützte sie kleine, Start-up- und große Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor dabei, Digitalisierung und Innovation innerhalb und außerhalb der EU voranzutreiben. Die Finanzierungen der EIB fördern so neue digitale Geschäftsmodelle.

Prosegur

Prosegur ist ein weltweit führendes Unternehmen der privaten Sicherheitswirtschaft. Seine Geschäftsbereiche Prosegur Security, Prosegur Cash, Prosegur Alarms, Prosegur AVOS und Cipher (Cybersicherheit) bieten Privatleuten und Unternehmen vertrauenswürdige Sicherheit mit den modernsten Lösungen am Markt. Prosegur ist weltweit präsent und beschäftigt derzeit mehr als 150 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 2020 wies das Unternehmen einen Umsatz von 3,463 Milliarden Euro aus. Es ist mit dem Tickersymbol PSG an den spanischen Börsen notiert.

Für seine sozialen Initiativen zeichnet die Prosegur Stiftung verantwortlich. Schwerpunkt sind vier Bereiche: Bildung, Eingliederung von Menschen mit geistiger Behinderung in den Arbeitsmarkt, Corporate Volunteering und Kulturförderung. Das Unternehmen hat die 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung in seine Strategie eingebunden und arbeitet aktiv daran, die zehn wichtigsten Ziele für seine Aktivitäten da umzusetzen, wo es etwas bewirken kann.